Unsere Leistungen Hautkrebsscreening 

Hautkrebs gehört zu den bösartigen Erkrankungen bei denen eine frühzeitige Erkennung zu einer fast 100 prozentigen Heilung führen kann.

Daher gibt es seit mehreren Jahren das sogenannte Hautkrebsscreening. Bei diesem Screening werden die gesamte Hautoberfläche sowie die sichtbaren Schleimhäute auf Auffälligkeiten untersucht. Bei Auffälligkeiten erfolgt dann eine Überweisung zu einem Hautarzt der mittels weiterer Untersuchungen abklärt, ob es sich um harmlose Veränderungen (z.B. "harmlose" Leberflecke, Pigmentstörungen) handelt oder ob es sich um möglicherweise bösartigen Veränderungen handelt, die operativ entfernt werden müssen.

Alle gesetzlichen Versicherten ab den 35. Lebensjahr haben alle 2 Jahre einen Anspruch auf diese kostenlose Vorsorgeuntersuchung, bei manchen Versicherungen auch schon früher. Die Untersuchung dauert ca. 15 Minuten.

Alle, die sich im Vorfeld der Untersuchung informieren wollen, finden nähere Informationen unter Service für Versicherte.